Gesund durchs Jahr

Grippe oder grippaler Infekt?

Während bei einem grippalen Infekt verschiedene Keime die Ursache sein können ist der Erreger der Grippe der Influenzavirus. Ein einfacher Hinweis für den Laien:  Bei der Grippe müssen sie Ihren Tagesplan umstellen. Der Verlauf der Erkrankung ist wesentlich schwerer als beim grippalen Infekt.

Influenza (Grippe) ist eine hochansteckende Virusinfektion, an der generell jeder erkranken kann. Vor allem chronisch Kranke, Ältere und Schwangere haben ein besonders hohes Risiko für einen schwereren Verlauf der Erkrankung und für lebensbedrohliche Komplikationen. Bei chronisch Kranken kommt es durch Grippe oft zu bleibender Verschlimmerung ihrer Erkrankung. Besonders Personen ab 60 Jahren und Menschen mit Herz- Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes sind gefährdet. Die effektivste Vorbeugung der Grippe ist die Influenzaimpfung, die jährlich ab Herbst durchgeführt werden sollte. Ab Oktober gibt es den Grippe Impfstoff in Ihrer Apotheke zum Aktionspreis. Für Personen ab 65 Jahren gibt es einen eigenen Impfstoff bei dem die Immunreaktion unterstützt wird. Gehen Sie impfen, wenn sie sich wohl fühlen und legen sie am Tag nach der Impfung einen Entspannungstag ein. Das gilt übrigens für alle Impfungen. Die Impfung wird gut vertragen und kann Ihnen das Leben retten.

Bei Fragen zum Thema wenden sie sich an Ihre Apothekerin Mag. pharm Silvia Hackenberger - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wasserdichte Beutel Nationalpark Apotheke Molln (8)

Nationalpark-Apotheke Molln
Mag. pharm. Silvia Hackenberger e. U.
Marktstr.6
4591 Molln
Tel: 07584/40034
Fax: 07584/40034-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
http://www.nationalparkapo.at

Nationalpark apotheke logo

 

Webshop

 

Webshop

Suche

    

  WKO LAG Nationalpark Kalkalpen Region Entwicklung des ländlichen Raums