Symbolische Verkehrsfreigabe für vier neue Tunnelröhren an der A9 Pyrn Aurobahn

 
SYMBOLISCHE VERKEHRSFREIGABE FÜR VIER NEUE TUNNELRÖHREN AN A 9 PYHRN AUTOBAHN
Am Foto v.l.n.r.: Brandtner (ASFINAG),  Degelsegger (Bgm St. Pankraz), Deimek (NR), Schedl (ASFINAG), Stöger-Lindorfer (Patin), Stöger (Sozialminister), Mayr (Bgm Klaus), Stelzer (Landeshauptmann), Dörfel (Patin), Entholzer (Patin), Reinisch (Bgm Molln), Neureiter (BeMO Tunnelling), Vögerl (Patin).
 
Mehr Sicherheit für täglich rund 18.000 Autofahrer bringt der zweiröhrige Ausbau von vier Tunnel an der Pyhrn Autobahn. Bei der Beseitigung des letzten Gegenverkehrsabschnitts auf oberösterreichischen Autobahnen ist mit dem Bau und der sicherheitstechnischen Ausstattung der neuen Röhren der Großteil geschafft.

Nach der heutigen symbolischen Freigabe der neu errichteten Richtungsfahrbahn Linz werden die Tunnel in den Morgenstunden des 15. September nach letzten Tests und Kontrollfahrten unter Verkehr gehen. Dann läuft bis Ende 2018 noch die Erneuerung der alten Tunnel. Die ASFINAG investiert 166 Millionen Euro für mehr Verkehrssicherheit im südlichen Oberösterreich.
 

 

Suche

Aktuelle Aktionen

  • Therma Care Aktion im Winter
    Sie sparen € 1 pro Packung!
    Nationalpark-Apotheke Molln

    Weiterlesen ...  
  • Doppelhäuser zum Mieten in Leonstein
    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    Weiterlesen ...  

News

    

  WKO LAG Nationalpark Kalkalpen Region Entwicklung des ländlichen Raums